Holon-Institut

c/o Barbara u. Gunter Hamburger

Stockacher Str. 29 · D-78579 Neuhausen o.E.

Telefon: +49-(0)7467-1213 · Fax: +49-(0)7467-910084

 

Kurse und Seminare

'Dem Chaos standhalten ohne verrückt zu werden' Einführung in die Tiefenökologie

Tagesseminar

Die Herausforderungen unserer Zeit sind überwältigend. Tiefenökologie bietet einen Raum, in dem wir unsere innersten Reaktionen auf den Zustand der Welt erforschen, um ins Fühlen und Handeln zu kommen. Die Religionswissenschaftlerin und Systemtheoretikerin Joanna Macy hat eine Seminarmethode entwickelt, durch die Menschen unterstützt werden können, sich auf persönlicher, gesellschaftlicher und politischer Ebene für einen Wandel zu engagieren und die eigene Rolle in diesem Wandel zu reflektieren. Tiefenökologische Arbeit stärkt unsere wechselseitige Verbundenheit mit dem lebendigen Organismus Erde, mit uns selbst und mit anderen. In Übungen setzen wir uns mit unseren Gefühlen und Weltbildern auseinander sowie mit möglichen Handlungsstrategien. Wir gehen durch eine Spirale, die mit Dankbarkeit beginnt, unserem Ausdruck von Freude und Verbundenheit. Auf dieser Basis kommen wir in Kontakt mit unserem Schmerz um die Welt. Danach sehen wir „mit neuen Augen“, entwickeln Perspektiven und finden unsere Stärke und Entschlossenheit zum Handeln: „Für das Leben ohne warum.“

Leitung:

Gunter Hamburger und Anne Beer

mehr lesen ...

Frage zu diesem Angebot stellen ...


Für das Leben! Ohne Warum - 28.01. - 31.01.2021

Dem Chaos standhalten ohne verrückt zu werden (Einführungsseminar)

Wann / Wo: 28.01.-31.01.2021 im Tonhaus in 36115 Ehrenberg-Melperts (Nähe Fulda in der Rhön)
Weitere Infos:   www.holoninstitut.de

 

Vorankündigung

Für dieses Seminar laden wir Menschen ein, die sich immer mehr über den Zustand unseres Planeten Erde ängstigen, die daran schier verzweifeln und immer mutloser oder wütender werden - für die es klar ist, dass Klimakrise, Artensterben, Plastik-Vermüllung, Flüchtlingsströme, drohende Kriege usw. menschengemacht sind. Wie können wir in all dem Chaos leben, wie halten wir das aus, nicht unterzugehen und wie können wir den Wirren begegnen ohne verrückt zu werden? Die Tiefenökologie wie wir sie seit vielen Jahren lehren und bei Joanna Macy u.a. kennen gelernt haben, bietet keine fertigen Lösungen und Konzepte, doch sie kann unsere Absicht und unsere Entschlossenheit stärken durch unser Handeln, diesen zerstörerischen Kräften nicht das letzte Wort, das letzte Kapitel unserer Menschheitsgeschichte zu überlassen. Das Seminar ist als Einführungsseminar konzipiert, d.h. wir möchten damit all jene ansprechen, für die der Begriff Tiefenökologie noch ganz neu ist oder sich verschwommen anfühlt und auch all jene, die bereits mit tiefenökologischen Ansätzen vertrauter sind und ihre Kenntnisse davon auffrischen möchten. Was uns motiviert ist unser Vertrauen in die tiefe Verbundenheit allen Lebens, in dem Gewebe des Lebens, das alles Lebendige nährt und von dem wir ein Teil sind. Wir laden euch ein, eure Absicht und Motivation zu stärken, auf dass wir fähig werden zu lernen und mutig zu werden, gerade in unsicheren Zeiten auf unsere Intuition zu vertrauen, unsere Präsenz zu schärfen - und - damit wir aus unserem "Herzens-Verstand" heraus entschlossen für die Erde und alles Leben handeln können. - "Für das Leben! Ohne Warum"

 

 

Literaturempfehlung:

Joanna Macy, Molly Brown, "Für das Leben! Ohne Warum", Untertitel "Ermutigung zu einer spirituell-ökologischen Revolution", Junfermann-Verlag 2017, Online-Direktbezug über: https://www.holoninstitut.de/fuer_das_leben_ohne_warum.html

Joanna Macy, Chris Johnstone, "Hoffnung durch Handeln", Untertitel "Dem Chaos standhalten ohne verrückt zu werden", Junfermann-Verlag 2014, Online-Direktbezug über: https://www.holoninstitut.de/Hoffnung%20durch%20Handeln.html

Vergleiche auch die folgenden englischsprachigen Internetseiten:

https://www.workthatreconnects.org und:

https://www.joannamacy.net/

https://www.activehope.info/chris-johnstone.html

 

mehr lesen ...

Frage zu diesem Angebot stellen ...