Holon-Institut

c/o Barbara u. Gunter Hamburger

Stockacher Str. 29 · D-78579 Neuhausen o.E.

Telefon: +49-(0)7467-1213 · Fax: +49-(0)7467-910084

 

Angebote / Seminare

 

Hinweise zur Verarbeitung Ihrer Angaben und Widerspruchsrechte finden Sie in unserer  Datenschutzerklärung unter: 

 

https://www.holoninstitut.de/kontakt-formular.html 

ONLINE: Active Hope - Inseln des Wandels, Vortrag am 04.06. und Tagesseminar am 05.06.2021

Engagement und Resilienz in Zeiten des fragmentierten Zerfalls m. Gunter Hamburger

Weitere Infos:   mbsr-msc.de/seminar/active-hope-inseln-wandel/

Wegen Covid-19 musste dieses Seminar sowie der Vortrag im Februar leider abgesagt werden. Deshalb findet der Vortrag und das Seminar nun im ONLINE-Format statt. Ein öffentlicher Vortrag und Präsenzseminar ist für die Zeit vom 18.-20. März 2022 an gleicher Stelle geplant.

Active Hope ist kein Wunschdenken. Active Hope ist nicht das Warten auf Rettung durch einen Erlöser. Active Hope ist das Erwachen für die Schönheit der Welt, für deren Bewahrung wir etwas tun können. Wir gehören zu dieser Welt, das Netz des Lebens ruft uns herbei ... Active Hope ist die Bereitschaft, Stärken in uns und anderen zu entdecken, die Bereitschaft, Gründe für Hoffnung und Gelegenheiten zum Lieben zu entdecken. Die Bereitschaft, die Größe und Stärke unserer Herzen zu weiten, unseren Scharfsinn und unsere Zielstrebigkeit, unsere eigene Autorität, unsere Liebe zum Leben, die Lebhaftigkeit unserer Neugier, den unerwartet tiefen Brunnen von Geduld und Sorgfalt, die Wachheit unserer Sinne und unseren Mut. Nichts davon geschieht aus dem Lehnstuhl heraus oder ohne Risiko (nach Joanna Macy, Chris Johnstone, „Hoffnung durch Handeln“)

Unser Wissen um die zerstörerischen Prozesse, denen alles Leben auf der Erde ausgesetzt ist, ist umfassend. Und es ist nicht lebensfördernd, sich davon abzuwenden, auch wenn es noch so schmerzlich ist. Es ist wichtig, das was geschieht, sich immer wieder ins Bewusstsein zu rufen – wie z.B. Klimachaos, Artensterben, Ressourcenausbeutung, Atommüllendlagersuche, Hunger, Armut, Flüchtlinge … und jetzt eine unsichtbare, schleichende Bedrohung für menschliches Leben: Covid-19, die uns Selbstisolation auferlegt und unsere Beziehungsmuster durcheinander bringt.

Das alles wissen wir. Doch wie steht es um unsere emotionalen Reaktionen auf diese „Angriffe“ auf das Leben? Wo finden wir Möglichkeiten diese so auszudrücken, dass wir daraus Mut und Kraft zum Handeln schöpfen – unsere Verzweiflung, Ängste, Trauer, Wut bis hin zu unseren Träumen von einem gelingenden Leben?

mehr lesen ...

Frage zu diesem Angebot stellen ...


Sich mit der Erde wiederverbinden, 11.-13.06.2021

Tiefenökologie nach Joanna Macy

Wann / Wo: Freitag 11. Juni - Sonntag 13. Juni 2021, Happurg im Landkreis Nürnberg
Weitere Infos:   http://www.gruenspecht-ev.de/

Die tiefenökologische Arbeit, die von Joanna Macy begründet wurde, bietet einen Rahmen für persönlichen und sozialen Wandel im Rahmen eines Beziehungsprozesses, der uns wechselseitig verbindet und von ihr als „Spirale“ beschrieben wird. Die Inhalte des Workshops sollen dazu ermutigen, sich der eigenen tiefen emotionalen Reaktionen auf den Zustand unserer Welt bewusst zu werden und dafür Ausdrucksmöglichkeiten zu finden. Sie unterstützen uns dabei Verzweiflung und Apathie in konstruktive Aktionen zu wandeln und lassen uns die Welt als unseren größeren Lebenskörper erfahren. Dadurch können wir uns von Ansichten und Annahmen lösen, die die Fortdauer von Leben auf der Erde bedrohen.

mehr lesen ...

Frage zu diesem Angebot stellen ...


Die Konferenz des Lebens, 23.-26.09.2021

Tiefenökologie Meets Permakultur

Weitere Infos:   www.projekt-lebensbogen.de/programm/die-konferenz-des-lebens.html

Die Ausschreibung, Möglichkeiten zur Anmeldung und alle wesentlichen Infos findest du hier:

Konferenz des Lebens

Wir laden Dich ein, mit zu erleben, mit zu gestalten, wie die Methoden der Tiefenökologie und der Permakultur sich im Beziehungsprozess wechselseitig unterstützen. In der tiefenökologischen Praxis ermuntert uns Joanna Macy, die Begründerin dieser Arbeit, unsere tiefsten emotionalen Reaktionen auf den Zustand unseres Planeten wahrzunehmen und auszudrücken. Dabei kann ein Prozess in Gang gesetzt werden, der uns von Abwehrmechanismen befreit, die in der Verdrängung unserer existentiellen Konflikte im Handeln für das Leben begründet sind.

mehr lesen ...

Frage zu diesem Angebot stellen ...


Active Hope - Vortrag am 18.03.2022, Seminar vom 19.-20.03.2022

Dem Chaos standhalten ohne verrückt zu werden

Wann / Wo: OMEGA-Zentrum Karlsruhe
Weitere Infos:   mbsr-msc.de/seminar/active-hope-tiefenoekologie/

“Active Hope ist kein Wunschdenken. Active Hope ist nicht das Warten auf Rettung durch einen Erlöser. Active Hope ist das Erwachen für die Schönheit der Welt, für deren Bewahrung wir etwas tun können. Wir gehören zu dieser Welt, das Netz des Lebens ruft uns herbei… Active Hope ist die Bereitschaft, Stärken in uns und anderen zu entdecken, die Bereitschaft Gründe für Hoffnung und Gelegenheiten zum Lieben zu entdecken. Die Bereitschaft, die Größe und Stärke unserer Herzen zu weiten, unseren Scharfsinn und unsere Zielstrebigkeit, unsere eigene Autorität, unsere Liebe zum Leben, die Lebhaftigkeit unserer Neugier, den unerwartet tiefen Brunnen von Geduld und Sorgfalt, die Wachheit unserer Sinne und unseren Mut. Nichts davon kann man aus dem Lehnstuhl heraus oder ohne Risiko tun. (nach Joanna Macy, Chris Johnstone, „Hoffnung durch Handeln“)

mehr lesen ...

Frage zu diesem Angebot stellen ...


Für das Leben - ohne Warum! - Angebote u. Ideen

Seminare in Tiefenökologie

Wann / Wo: offen
Weitere Infos:   www.holoninstitut.de

Wer  hat Lust ein tiefenökologisches  Seminar für uns in ihrer oder seiner Region zu organisieren? Das könnte ein Tages- oder ein mehrtägiges  Seminar sein...

Das herausragende Merkmal unserer heutigen Zeit ist nicht etwa, dass wir das Leben auf unserer Erde zerstören, denn das tun wir ja in der Tat schon recht lange. Nein, das Bemerkenswerteste ist, dass wir langsam wie aus einem Jahrtausendelangen Schlaf zu einem ganz neuen Bewusstsein im Verhältnis zueinander, zu unserer Welt und zu uns selbst erwachen. (zit. nach Joanna Macy).

Verleiche die Internetseiten in englischer Sprache:

https://www.joannamacy.net/

https://workthatreconnects.org/

Nach vielen Jahren unseres "tiefenökologischen Schaffens" möchten wir für die Organisation von Seminaren die Unterstützung von Menschen anfragen, bei sich vor Ort ein Seminar zu veranstalten und uns als Seminarleitende dazu einzuladen. Hast du Lust dazu? Du kennst vielleicht Menschen aus deinem Umfeld, die interessiert sind, mögliche Zielgruppen und Organisationen und du kennst die örtlichen Gegebenheiten sehr viel besser als wir. Für uns ist es erleichternd auf deine Kenntnisse zurückgreifen zu können. Als Gegenleistung wird dir Seminargebühr erlassen.

Das Seminar kann ein- oder mehrtägig sein und in deutscher oder englischer Sprache stattfinden.

Gerne beantworten wir eure Fragen oder nehmen eure Angebote entgegen.

Email: ghamburger@holoninstitut.de oder bhamburger@holoninstitut.de

 

 

 

mehr lesen ...

Frage zu diesem Angebot stellen ...